Sturmschaden Im Bürgergarten

Feuerwehreinsatz im Bürgergarten

Leider is vom Sturm am Sonntag 10.06.2018 eine der Kiefern im Bürgergarten so beschädigt worden, dass die Gefahr bestand, dass Fußgänger durch herabfallende Äste oder gar großer Baumteile geschädigt werden.

Um dieses Risiko auszuschließen hat die herbeigerufene Feuerwehr die Kiefer fällen müssen.

hier einige Impressionen:

(Bilder und Videos: GM)

 

Wir danken ganz herzlichen der Feuerwehr Mannheim für Ihren Einsatz zum Schutz unserer Bürger

Bildquellen

  • WhatsApp Image 2018-06-12 at 22.22.41: Gudrun Müller
  • WhatsApp Image 2018-06-12 at 22.15.47: Gudrun Müller
  • WhatsApp Image 2018-06-12 at 22.15.19: Gudrun Müller

Selbstbehauptungskurse für Frauen

Sei_kein_Opfer

Jeder einzelne Fall von Gewalt erschüttert, macht Angst, erzeugt Hilfslosigkeit und Verunsicherung. Die Anwendung erlernter Selbstbehauptungs-und Konfliktlösungsstrategien, das frühzeitige Erkennen und Vermeiden bedrohlicher Situationen und das Entwickeln geeigneter Handlungsalternativen können zu einer effizienten Gegenwehr und einem wirksamen Selbstschutz maßgeblich beitragen. Deshalb bietet der Bürgerverein Gartenstadt e.V.in Kooperation mit dem TV 1877 Mannheim Waldhof e.V. und dem SiMA e.V. im Rahmen des Projekts „Wachsame Gaddestadt, STOP-keine Chance für Einbrecher!“ zunächst 2 Kurse für Frauen an.
Termin 1: 20.01.2018, 09-15 Uhr (Räumlichkeiten des TV 1877 MA-Waldhof e.V.)
Termin 2: 27.01.2018, 09-15 Uhr (Räumlichkeiten des TV 1877 MA-Waldhof e.V.)
Die Vereine konnten mit dem zertifizierten Gewaltschutztrainer Marco Böhringer, „Defletics –Selbstverteidigung & Fitness“, einen sehr erfahrenen Trainer für die Durchführung der Kurse gewinnen. Mitmachen kann jede Frau, besondere Vorkenntnisse oder körperliche Voraussetzungen sind nicht von Nöten.Die Kurse werden kostenlos angeboten, eine Anmeldung ist jedoch zwingenderforderlich.

Anmeldungen ausschließlich unter der Emailadresse: buergerverein-gartenstadt@gmx.de

Wachsame Gaddestadt – STOP, keine Chance für Einbrecher!

Am 15.11.2017, 19.30 Uhr fand im Bürgerhaus des Bürgervereins Gartenstadt e.V. die erste Einbruchschutzveranstaltung im Rahmen des Projekts „Wachsame Gaddestadt – STOP, keine Chance für Einbrecher!“ statt. Der, im Rahmen der von der Polizei Baden-Württemberg geförderten Initiative, angebotene Themenabend war in zwei Komplexe unterteilt. Nach der Begrüßung der zahlreich erschienen Bürger durch die Vereinsvorsitzende Frau Gudrun Müller, begann der Fachvortrag zum Thema technische und mechanische Schutzmöglichkeiten an Haus und Wohnung, welcher von Frau Eike Reimann von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Mannheim gehalten wurde. Die Expertin erklärte anschaulich die Vorgehensweise von Tätern. Zunächst stellte sie dar, warum und mit welchen Hintergedanken sich Einbrecher ein bestimmtes (weiterlesen…)

Wachsame Gaddestadt

Hierzu auch ein Link: http://www.k-einbruch.de/

15. November 2017, 19.30 Uhr: Infoabend des Projekts „Wachsame Gaddestadt“

kein_Einbruch

Wachsame Gaddestadt – STOP, keine Chance für Einbrecher!

Projekt „Prävention von Wohnungseinbrüchen durch eine wachsame Nachbarschaft“

Klicken Sie auf den Link…

Eine geförderte Initiative der Polizei Baden-Württemberg für eine wachsame Nachbarschaft im Stadtteil Mannheim Gartenstadt
Auf Initiative des Bürgerverein Mannheim Gartenstadt e.V. haben sich einige ortsansässige Vereine für das Projekt „Wachsame Gaddestadt – STOP, keine Chance für Einbrecher!- Initiative für eine wachsame Nachbarschaft im Stadtteil Mannheim Gartenstadt.“ Zusammengetan.
Ziel der Zusammenarbeit der eigenständigen Vereine, die eine Gesamtmitgliederzahl von über 3000 Mitgliedern umfasst, ist es das subjektive und objektive Sicherheitsgefühl der Bürger im Stadtteil Mannheim Gartenstadt durch das Projekt zu erhöhen und so Wohnungseinbrüche insbesondere durch sicherheitsbewusstes Verhalten, eine aufmerksame Nachbarschaft und eine funktionierende Sozialkontrolle zu verhindern. Mannheim und somit auch der Stadtteil MA-Gartenstadt ist im Landesvergleich Baden-Württemberg von Einbrüchen stark belastet. Die im Jahr 2016 und 2017 durchgeführten Beratungen durch die technische Prävention des Polizeipräsidiums Mannheim, die überdurchschnittlich hoch sind, belegen, dass das Interesse am Schutz vor Einbrüchen hoch ist und dieses durch Initiativen gefördert werden muss.
Für das Projekt, welches in Kooperation mit dem örtlich zuständigen Polizeirevier MA-Sandhofen, der Kommunalen Kriminalprävention der Stadt Mannheim, dem SiMA e.V. wird mit Fördermitteln aus dem KKP Projekt „Prävention von Wohnungseinbrüchen durch eine wachsame Nachbarschaft“ des Innenministeriums Baden-Württemberg realisiert.
Insgesamt wurden 10.000 Euro an Fördergeldern für die Maßnahmen für die Jahre 2017 und 2018 beantragt und wie wir heute erfuhren auch genehmigt.
Der Bürgerverein freut sich sehr über die Unterstützung, die den Gartenstädter Bürgern vollends zu Gute kommen soll.
Wir werden über die einzelnen Projekte/ Veranstaltungen und Aktionen zeitnah berichten.
Christoph Kunkel